21 Apr

Artikel zur „Kunst der Improvisation im Tango“

In Arbeit ist zur Zeit ein Text zur Kunst der Improvisation im Tango. Diese Frage beschäftigt mich schon seit längerem. Hier ein Ausschnitt der Einleitung:

„Eines der Grundelemente im Tango Argentino ist die Improvisation. Aber was ist Improvisation eigentlich genau und wie ist sie im Tango zu verstehen – und wie kann ich dann improvisierend tanzen? Die Auseinandersetzung mit der Frage nach dem Wesen der Improvisation – die ja oftmals als Königsdisziplin angesehen wird – kann aus meiner Sicht dazu beitragen die Ängste vor diesem ,großen‘ Begriff abzubauen, Ansätze zu finden, die eigene Improvisationsfähigkeit auszubauen sowie zu mehr Genuss und Entspannung im Tango zu gelangen.“

In welcher Weise der Artikel veröffentlicht wird ist zur Zeit in Abstimmung, an dieser Stelle gibt es in Kürze dazu weitere Informationen … : )

16 Mrz

Workshop „Improvisation im Tango“ So, 26.03. in Berlin

Liebe Tangobegeisterte, eines der Grundelemente im Tango ist die Improvisation! Dieser Workshop zielt darauf, mit ein paar spannenden Übungen eure Improvisationsfreudigkeit im Tango anzuregen. Dazu werden wir uns in 60 Minuten der Frage widmen, was Improvisation eigentlich bedeutet, mit einigen Übungen verschiedene Ansatzmöglichkeiten aufzeigen und am Beispiel einer einfachen und bekannten Tango-Figur improvisieren üben. Tangogrundkenntnisse werden vorausgesetzt. Ihr könnt euch gerne alleine oder natürlich auch im Paar anmelden. Wir freuen uns auf euch! Britta & Oliver

KOMPAKT:

Mini-Workshop „Improvisation im Tango“ – Sonntag, 26.03.17 / 15:30 – 16:30 Uhr / 8 € – Ort: Alte Feuerwache, Marchlewskistr. 6, 10243 Berlin … nach dem Workshop gibt es eine Milonga – Anmeldung zum Workshop: kontakt@tangoarbeit.de – Bei Fragen gerne anrufen: 0178. 513 45 42

Workshop "Improvisation im Tango"